Herbstfest nach 2 Jahren Pause

Am 25. September 2022 lud der Obst- und Gartenbauverein Birkland nach einer zweijährigen Pause wieder zu seinem Herbstfest ein. Trotz des regnerischen Wetters zog es zahlreiche Besucher aus dem Dorf und Umgebung auf das herbstlich geschmückte Fest im Hof der Familie Schleich/Kofler.

Im Zelt im Innenhof hatten die Besucher die Möglichkeit auf dem Herbst- und Flohmarkt zu bummeln. Verschiedenste Aussteller boten kunsthandwerkliche Waren wie Seifen, Taschen, Anhänger, dekorative Kränze und Gartenobjekte aus Eisen und Korbwaren an. Auch ein Stand für Mineralien, ein Glücksrad und ein Waffelstand fand sich zwischen den Anbietern.

In einer Bastelecke kamen „die Jungen“ voll auf ihre Kosten. Die Kinder gestalteten ihre eigenen Kronen mit Naturmaterialien aus dem Garten und Wald. Doch nicht nur das Bekleben, sondern auch das Erklären der einzelnen Beeren- und Straucharten war zugleich ein „kleiner Vorgeschmack“ auf die nächsten Schnupperstunden der geplanten OGV-Jugendgruppe „Birkenfinken“.  

Prämiert wurden außerdem die Kinder, die ihre selbstgezogenen Sonnenblumenköpfe mitbrachten. Die Samen wurden an der letzten Jahreshauptversammlung an alle Teilnehmenden verteilt. Somit hatte jeder die Möglichkeit seine eigenen Pflanzen heranzuziehen. Die drei Kinder mit den größten Blumenkopf-Durchmessern erhielten eine Prämierung, alle anderen einen kleinen Trostpreis.

Musikalisch wurde das Fest von der Jugendgruppe der Birkländer Musikanten umrahmt, während die Gäste mit Kaffee und einem großen Angebot an selbstgebackenen Kuchen und Torten verwöhnt wurden. Zur späteren Stunde gab es für den deftigen Hunger eine weitere Auswahl an Schmankerln: Steckerlfisch, geräucherte Makrele, Leberkäs- und Grillwurstsemmeln, Quiche und Griebenschmalzbrot – für jeden war etwas dabei. Der ein oder andere Besucher nutze diese Gelegenheit auch, um sich mit der Mitnahme von Fisch oder einem Laib selbstgebackenem Brot das Essen für den nächsten Tag zu sichern.

Das Herbstfest ist mittlerweile ein fester Bestandteil im Birkländer Dorfleben und konnte glücklicherweise beibehalten werden. Auch ein herzliches „vergelt´s Gott“ vom OGV an die vielen Aussteller und Helfer, denn ohne diese wäre so ein großartiges Ambiente auf dem Herbstmarkt nicht möglich gewesen.  Die Vorstandschaft freut sich, diese Veranstaltung als neues Team gemeinsam gemeistert zu haben und freut sich auf die nächsten spannenden Projekte!