Gemeinsames Vielfaltsprojekt mit der Gemeinde Eberfing

Der Eberfinger Gartenbauverein sowie die Gemeinde Eberfing planen derzeit einen "Vielfaltsweg" als gemeinsames Biodiversitätsprojekt im Bereich gemeindlicher Flächen, mit dem die Artenvielfalt erhalten, weiterentwickelt und erlebbar gemacht werden soll. Vorarbeiten dazu fanden bereits statt. Derzeit wird das Konzept dazu weiter ausgearbeitet und konkretisiert, um möglichst im kommenden Jahr mit der Umsetzung beginnen zu können. Unterstützt wird das Projekt durch Fachleute aus dem Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern, der Diversitätsberaterin an der Unteren Naturschutzbehörde im Landratsamt WM-SOG (Irmi Kemmer) sowie dem Wildlebensraumberater am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Weilheim (Julian Schäfer).

Mitgliederversammlung am 17. September mit Neuwahlen

Unter 3-G-Auflagen konnte die von März auf den 17. September verschobene Mitgliederversammlung wie geplant stattfinden.

Damit konnten auch die für dieses Jahr satzungsgemäß anstehenden Neuwahlen der Vorstandschaft durchgeführt werden. Es gab nur wenig Veränderungen: Pia Raubal als bisherige Jugendleiterin stand nicht mehr zur Wahl. Die Aufgabe übernimmt Michaela Steigenberger als neu gewählte Beisitzerin. Außerdem als neuer Beisitzer gewählt wurde Christian Winderl, der zukünftig Dietmar Valentin als Baumwart unterstützen möchte.